Erfolgreiche Klausuren hängen von der richtigen Methode beim Lernen ab

Young woman think with yes or no choice looking up isolated on white backgroundDurch Digitalisierung zu zum Online-Leben

Vor einigen Jahren beschwerten sich viele Studenten über überfüllte Hörsäle an den Universitäten. Im Zuge der modernen Weiterentwicklung, gibt es seit einigen Jahren Online-Studiengänge, welche immer beliebter werden. Online-Vorlesungen versprechen, dass Platz hier kein Problem mehr ist.

Probleme der modernen digitalen Welt der Studenten

Dies ist zwar soweit korrekt, jedoch treten anstelle des Platz-Problems ganz andere Hürden, die für den Studenten weitaus schwieriger zu überwinden sind u.a.:

  • fehlende Motivation
  • schlechte Kommunikation
  • zu wenig Unterstützung seitens der Hochschulen/Professoren
  • falsches Lernen
  • keine Diskussionsmöglichkeiten mehr

Eigenmotivation ist gefragt

Viele Universitäten bieten mittlerweile Online-Vorlesungen and, die einem zwar ersparen körperlich in der Uni anwesend zu sein und einen somit auch vorm Kämpfen um einen Sitzplatz bewahren, jedoch wird einem der studentische Werdegang auf ganz andere Weise erschwert. Das Problem hierbei ist, dass der Student selber die Motivation aufbringen muss, sich an den Schreibtisch zu setzten und seinen Stoff selber zu erarbeiten, ohne die Aufforderung der Professoren und Verantwortung gegenüber der Kommilitonen. Uni wird unpersönlich und wirkt sich somit demotivierend auf den Studenten aus.

Digitalisierung macht das Studium unpersönlich

Bei Fragen gibt es nicht mehr, wie zuvor, die Möglichkeit einer Diskussion im Plenum mit dem Professor und den Kommilitonen. Man kann entweder Beteiligte via Email aufsuchen oder, wenn es ganz schlecht läuft und die Organisation der Online-Vorlesung zu wünschen übrig lässt,  man ist auf sich alleine gestellt und muss sich alles selber erarbeiten und beibringen. Ob man dabei etwas Falsches gelernt hat, erfährt man dann später erst bei den Klausuren. Dann ist es jedoch meist schon zu spät. Denn wer möchte schon nach mühseligem Lernen und schlaflosen einsamen Nächten erkennen, dass das ganze Lernen entweder nur wenig oder sogar gar nichts gebracht hat? Die Antwort auf diese Frage ist Niemand. Niemand möchte eine Klausur ein zweites mal schreiben müssen, wenn es doch auch schon auf Anhieb möglich sein kann, diese mit Bravur zu bestehen. Das einzige was euch dabei im Weg steht ist fehlender Support. Jeder kann alles Lernen- es kommt dabei nur auf den richtigen Weg an!

Dabei können wir euch helfen. Wir unterstützen euch auf dem Weg zu euren Klausuren und auf dem Weg zu eurem erfolgreichen Abschluss. Bitte schaut euch einmal die verschiedenen Angebote auf unserer Website an. Wir können euch in allen möglichen Fachrichtung professionelle Unterstützung bieten und euch Frustration bei eurem Studium ersparen!