5 ungewöhnliche Nebenjobs von denen jeder Student träumt

Der Alltag eines Studenten kann nach einiger Zeit ziemlich eintönig werden. Wenn man Glück hat und die Vorlesungen erst am späten Vormittag starten, kann man vielleicht ein wenig ausschlafen. Danach geht es dann aber zur Uni, in der ein freier Platz im Hörsaal schon sehenswürdig darauf wartet, belegt zu werden. Meist verbringt man den Nachmittag dann doch wieder in der

Uni-Bibliothek, in der Hoffnung, dass man dort produktiver ist als zu Hause. Nachdem man seine Facebook Timeline ausführlich unter die Lupe genommen hat, nähert sich die Zeit des Abendessens, und somit auch der Arbeitsbeginn. Ob am Tag oder am Abend, Kellnern ist noch immer einer der meist ausgeübten Nebenjobs unter Studenten. Denn irgendwie muss sich das Studentenleben ja schließlich finanzieren. Klar, die flexiblen Arbeitszeiten sind sicherlich ein Plus, aber gibt es nicht auch andere Nebenjobs, die den Studentenalltag ein wenig spannender gestalten? Die Antwort ist: Ja! Diese 5 außergewöhnlichen Studentenjobs lassen garantiert keine Langeweile aufkommen.

Online Umfragen ausfüllen

Den eigenen Senf abgeben und dafür auch noch bezahlt werden? Das ist so ziemlich die ultimative Vorstellung des perfekten Studentenjobs. Mittlerweile gibt es viele Online Portale, die genau diesen Job anbieten. In ein paar Einfachen Schritten erstellt man ein Profil, in dem man genaue Angaben über Interessen, Hobby´s und Marken, die man gebraucht, angibt – und dann kann es losgehen! Durch die Teilnahme bei Umfragen kann man tolle Prämien und Gutscheine verdienen oder sich das Gehalt einfach auszahlen lassen. Und das Beste daran ist eigentlich, dass man diesen Job ganz einfach von Zuhause aus machen kann.

Auf Festivals mitmischen

Besonders in den Sommermonaten, gibt es fast jedes Wochenende Konzerte, Veranstaltungen und Festivals. Da man für einige Festivaltickets aber wirklich tief in den Geldbeutel greifen muss, gibt es eine besser Lösung um trotzdem immer dabei zu sein: Festival-Mitarbeiter werden! Meist hat man somit die Möglichkeit bei Foodtrucks auszuhelfen, Tickets zu kontrollieren, oder sich als Promoter unter die Menge zu mischen. Somit spart man sich nicht nur die horrenden Eintrittspreise, sondern bessert nebenbei auch noch seinen Kontostand auf.

Mystery-Shopper

Shoppen gehen und dafür auch noch bezahlt werden? Das klingt doch eigentlich zu schön um wahr zu sein, aber so etwas gibt es tatsächlich. Ein Nebenjob als Mystery-Shopper macht es möglich. Nachdem man ein paar Schulungen hinter sich gebracht hat, besucht man als “normaler Kunde” verschiedene Geschäfte, und bewertet hinterher das Dienstleistungsgeschehen nach festgelegten Kriterien. Die Mitarbeiter dürfen natürlich nicht merken, dass es sich hierbei um einen

Mystery-Shopper Besuch handelt. Aber ganz davon abgesehen, ist das doch ein ziemlich entspannter

Studentenjob, oder nicht?

Blogger

Wenn man wortgewandt ist, einem das Schreiben leicht fällt und man ab und an auch mal gerne Recherchen betreibt, sollte man unbedingt einen Nebenjob als Blogger in Betracht ziehen. Hierfür braucht man übrigens keinen eigenen Blog, denn viele Unternehmen suchen oft nach Studenten, die sogenannte Gastartikel für ihren Blog verfassen. Wichtig ist vor allem, dass man sich für viele

Themen begeistern und ein gewisses Interesse vorzeigen kann. Denn so fällt das Schreiben garantiert leichter. Und eigentlich kann es ja auch nicht schaden, der Kreativität und dem Einfallsreichtum durch das Schreiben von Texten einen kleinen Boost zu geben.

Filme gucken

Einige von euch haben bestimmt schon einmal davon gehört: Netflix und andere Streaming Anbieter werben immer öfter mit Nebenjobs, bei denen man Filme schauen und kategorisieren muss oder Untertitel in seiner Muttersprache verfasst. Was sich somit eigentlich von selbst versteht: Gute Sprachkenntnisse sind eine Hauptvoraussetzung für diese Nebenbeschäftigung. Außerdem sollte man ein großes Interesse für Filme und Serien haben, denn diese müssen geschaut werden, bis man viereckige Augen bekommt. Eigentlich doch aber ein Traum für jeden Studenten oder?

Falls du auch gerade auf der Suche nach einem abwechslungsreichen und flexiblen Nebenjob bist, schaue doch mal bei YoungCapital vorbei und finde noch heute deinen Traumjob!